https://sage-shop.com/epages/WeinProjektShop.admin/sec48955cba93/?ViewAction=MBO-ViewStatusGeneral&ObjectID=932297#
Drucken

Marques de Murrieta

Marques de Murrieta

Die Historie des Weingutes Marqués de Murrieta reicht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück und ist dabei untrennbar mit der Geschichte des Anbaugebietes Rioja verbunden. Schon im Jahr 1852 produzierte der Gründer Luciano Francisco Ramón de Murrieta auf seinem Weingut – damals hieß es noch Finca Ygay – seinen ersten Rioja-Wein. Nachdem Luciano Murrieta zuvor eine Studienreise nach Bordeaux unternommen hatte, um dort seine Kenntnisse in der Weinherstellung zu verfeinern, setzte er nach seiner Rückkehr das Bordelaiser Chateau-Konzept konsequent nun auch in Spanien um. In den folgenden Jahren war Murrieta nicht nur einer der Pioniere, die mit ihrem hohen Engagement den Grundstein für die heutige DOCa Rioja – die geschützte Herkunftsbezeichnung für Weine der Region – legten, sondern auch der erste Winzer in Rioja, der seine Weine in andere Teile der Welt exportierte. Als Anerkennung für seine Verdienste verlieh ihm König Amadeo von Savoyen den Adelstitel Marqués – ein wertvolles Vermächtnis, das bis heute im Namen des Weingutes Marqués de Murrieta Bestand hat.